Möhnesee - Newsroom
Staumauer Radfahren

Am Möhnesee beginnt die Radsaison Ende April traditionell mit der beliebten Tour

Höchste Zeit, das Fahrrad frühlingsfit zu machen: Bald ist Anradeln am Möhnesee. Für den offiziellen Startschuss zur Radsaison am kommenden Sonntag, 30. April, haben die Veranstalter eine besonders familienfreundliche Tour ausgewählt, die auch Kinder spielend meistern. Erlebnis-Highlight nicht nur für die Kids ist eine Führung durch den Wildpark Völlinghausen.

Am „Westfälischen Meer“ steht die Natur in voller Blüte – eine wunderbare Kulisse für einen Frühlingsausflug mit dem Rad. Unterwegs genießen die Ausflügler spektakuläre Aussichten aufs „Westfälische Meer“. Ein Stückweit führt die Route am Rande des frühlingshaft grünen Naturpark Arnsberger Wald entlang und durch das Vogelschutzgebiet am Möhne-Mittellauf.

Vormittags starten die Teilnehmer im Seepark in Körbecke und radeln zunächst am Nordufer entlang. Kurz vor Mittag trifft der Tross in Völlinghausen ein. Dort steigen alle vom Sattel und erreichen über einen kurzen Fußweg den romantischen Wildpark. Kleine und große Gäste beobachten dort Rot-, Dam- und Sikawild, Fasane, Sittiche und schillernde Pfauen. Enten und Gänse paddeln auf dem Teich. Lieblinge der jungen Besucher sind niedliche Zwergziegen und Schafe, die sich auch gern füttern lassen. Der Ortsvorsteher von Völlinghausen führt die Gäste herum und erklärt die einzelnen Tierarten. Stärken können sich die Radfahrer am Sterngolf-Kiosk.

Nach dieser Verschnaufpause geht’s entlang des Südufers zurück in den Seepark. Dort klingt die Fahrradtour entspannt aus. Begrünte Flächen laden zum Picknick, zu Ballspielen und anderen Sportarten ein. Über die Seetreppe gelangen die Ausflügler direkt an das Wasser – ein herrliches Plätzchen, um das Panorama zu bewundern und den Segelbooten nachzuschauen.

Geschicklichkeit und Konzentration sind beim Adventure-Golf mit seinen tückischen Bunkern und Wasserläufen oder beim Minigolf gefragt – die Teilnehmer der Radtour haben an diesem Tag 20 Prozent Preisnachlass in beiden Anlagen. Ein Abenteuerspielplatz begeistert die Kids, und wer mag, packt die Inlineskater ein und fährt ein Stück die Seepromenade entlang oder dreht seine Runden im Skaterpark.

Die komplette Radtour ist 15 Kilometer lang, führt zum Großteil über glatten Asphalt und eignet sich für die ganze Familie, von den rüstigen Großeltern bis hin zu den Sprösslingen. Anmeldung ist erwünscht – Kurzentschlossene radeln spontan mit. Direkt am Möhnesee besteht die Möglichkeit, ein Fahrrad auszuleihen. Die Teilnahme ist kostenfrei – über Spenden freut sich der Wildpark Völlinghausen.

Das lange Wochenende um den ersten Mai herum ist perfekt, um die Region zu erkunden. Am Samstag eine Schifffahrt, am Sonntag das Anradeln und am Montag vielleicht ein Besuch der majestätischen Staumauer oder eine Wanderung zum Möhnesee-Turm – so lassen sich die freien Tage optimal auskosten.

Tipps und Anmeldung bei der Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee unter Telefon 02924/497 oder 1414 oder info@moehnesee.de. Info: www.moehnesee.de.

Programmablauf
10 Uhr Treffen im Seepark Körbecke, mobile Tourist-Info nahe Adventure-Golf
11.30 Uhr Ankunft in Völlinghausen, 30-minütige Wildpark-Führung und Möglichkeiten zur Stärkung
14 Uhr Weiterfahrt ab Kiosk Sterngolf
15 Uhr: voraussichtliche Ankunft und Ausklang im Seepark

Text zur Pressemappe hinzufügen

Bilddownloads für die Presse:

Staumauer Radfahren Radfahren am See Radfahren Familie
Spitzenprogramm vor Seepanorama: Mallorca-Stars und Top-Bands
Überraschend, beschwingt, charmant: Kulturgenuss zu Pfingsten am Möhnesee
Datenschutz · Impressum · Kontakt · Copyright © 2015 by Newsroom Möhnesee